Wir über uns

Mein Familie und ich (Joanna), wohnen in NRW in Bochum. Bochum liegt zwischen Gelsenkirchen und Dortmund. Hier leben wir zusammen mit unserer Labradordame Maddie . Unser Mädel ist ein vollwertiges Familienmitglied und lebt natürlich mit uns unter einem Dach.
Maddie fühlt sich in unsrer ebenerdige Wohnung mit Garten sehr wohl. Da wir am Stadtrand wohnen, gibt es hier auch viele Felder und Wiesen für schöne Spaziergänge.

Für die Rasse des Labradors haben wir uns entschieden, weil diese Rasse sehr anhänglich, verschmust, geduldig, nervenstark, angenehm und wirklich kinderlieb ist. Der Labrador ist mittlerweile einer der populärsten Begleithunde. Er kann als Blinden-und Drogenspürhund ausgebildet werden, ist aber auch ein perfekter Kinderspielhund. Da er sehr zutraulich ist eignet er sich weniger als Wachhund. Auch sollte man keine Berührungsängste mit Wasser haben denn der Labrador liebt es im Wasser zu baden oder nach Stöcken zu tauchen. Sogar die kleinsten Pfützen sind für ihn eine willkommene Einladung zum „baden“. Labradore sind sehr lernfähig und sollten daher vor allem geistig gefördert werden.

Nachdem wir uns nun eingehend mit der Rasse des Labradors beschäftigt haben, haben wir uns nun entschieden mit unserer Maddie zu züchten.
Dafür sind wir Mitglied im Labrador Club Deutschland geworden (LCD, www.lcd-labrador.de), der dem Verband des Deutschen Hundewesens (VDH), und der Federation Cynologique International (F.C.I.) angeschlossen ist. Damit haben wir alle erforderlichen Tests absolviert und verfügen über alle erforderlichen Voraussetzungen nach dem FCI Standard, sodass wir Anfang 2022 mit unserer Zucht beginnen werden.